| 15:45 Uhr

27 Millionen Euro Fördermittel für Berliner Unis

Technische Universität Berlin. Foto: Britta Pedersen/Archiv
Technische Universität Berlin. Foto: Britta Pedersen/Archiv FOTO: Britta Pedersen
Berlin. In den kommenden Jahren fließen zusätzliche Millionen an Berliner Universitäten. Forscher von Technischer Universität (TU) und Freier Universität (FU) haben jeweils mit Kooperationspartnern zwei neue sogenannte Sonderforschungsbereiche eingeworben, wie die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) am Montag mitteilte. Die künftig geförderten Vorhaben kommen aus den Bereichen Physik (FU) sowie Soziologie, Architektur und Städteplanung (TU). Die DFG verlängerte zudem ein bestehendes Chemie-Projekt der TU. Die drei Sonderforschungsbereiche sollen in den kommenden vier Jahren mit je knapp neun Millionen Euro gefördert werden, teilte die Senatskanzlei mit. Regierungschef Michael Müller (SPD) sprach von einem „erneuten Erfolg für die Berliner Spitzenforschung“. dpa