| 17:44 Uhr

23-Jähriger vor Club lebensgefährlich verletzt

Berlin. Ein 23 Jahre alter Mann ist bei einer Auseinandersetzung vor einem Kreuzberger Club lebensgefährlich verletzt worden. Ein 30-Jähriger sei als Tatverdächtiger festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Bei einer Auseinandersetzung sollen mehrere Menschen am Sonntagmorgen gegen 4.45 Uhr vor dem Club in der Köpenicker Straße aneinander geraten sein. Der 23-Jährige erlitt Stichverletzungen. Die 1. Mordkommission beim Landeskriminalamt ermittelt. dpa