In Berlin und Brandenburg dagegen lief der Zugverkehr wieder rund. So war die Strecke Hamburg-Berlin bereits am Montagabend wieder frei. Im Havelland war ein Baum auf die Oberleitung gestürzt. Gestrandete Fahrgäste übernachteten in Berlin in zwei ICE-Zügen, die die Bahn bereitstellte. Der Berliner Flugverkehr war vom Orkan kaum betroffen. Am Montag mussten vier Starts ab Tegel abgesagt werden, weil das Wetter an den Zielorten zu stürmisch war.

In Norddeutschland waren durch den Sturm seit Sonntag sieben Menschen ums Leben gekommen. dpa/bl Panorama Seite 24