"Das scheitert nicht an Berlin, sondern an Brandenburg."Die Brandenburger hatten den hoch verschuldeten Berlinern 1996 in einer Volksabstimmung die kalte Schulter gezeigt. Das gelte es zu respektieren, hieß es beim Senat. Hauptstadt und Mark kooperierten aber auf vielen Ebenen. Der SPD-Fraktionschef im Bundestag, Peter Struck, hatte das altbekannte Thema Länderfusionen am Mittwoch auf die Tagesordnung gebracht. Deutschland müsse die Zahl der Bundesländer senken, um zukunftsfähig zu sein, erklärte Struck in einem Zeitungsbericht. Fusionen von Ländern werden seit Jahren in regelmäßigen Abständen diskutiert. Mehrheiten dafür gab es aber nie. dpa/ta