Ein formaler Antrag des Tagebaubetreibers Vattenfall zur Eröffnung des Verfahrens liegt noch nicht vor. In einem Scoping-Termin werden schon im Vorfeld von anstehenden Genehmigungsverfahren mit Trägern öffentlicher Belange Grenzen der dabei zu prüfenden Sachverhalte abgesteckt.

Der Verein "Pro Lausitzer Braunkohle" demonstrierte vor dem Landesbergamt für die geplante Tagebauerweiterung. Die landesplanerische Genehmigung für Welzow-Süd II liegt vor.