Das Schiff wird in einer Werft in Derben (Sachsen-Anhalt) gebaut. Die Kosten bewegen sich im sechsstelligen Bereich, sagte ein Sprecher. Zur Sanierung der Gewässer sei bereits ein Schiff im Einsatz, es gehöre allerdings einer anderen Firma.

Das Schiff der LMBV soll auf den Gewässern zwischen Senftenberg und Hoyerswerda eingesetzt werden. Es könne nach Bedarf schnell den Standort wechseln.