Bender werde sich künftig mindestens zwei Tage pro Woche in Berlin aufhalten. Der 68-Jährige war als neuer Geschäftsführer für die Berliner Flughafengesellschaft im Gespräch, hatte diese Aufgabe aber abgelehnt. Zugleich teilte Platzeck mit, dass der Flughafen Berlin-Tegel mit bis zu 20 Millionen Euro modernisiert werde. Der Flughafen-Aufsichtsrat habe Investitionen "zwischen zehn und 20 Millionen Euro ins Auge gefasst".

Wegen der Probleme mit dem Brandschutz ist die Eröffnung des BER auf unbestimmte Zeit verschoben worden.