"Bender steht zur Verfügung, uns für das Projekt zu unterstützen, aber nicht als CEO" (Geschäftsführer). Aufsichtsratschef Platzeck sagte, dass die Suche noch eine Weile dauern werde. Der Hauptstadtflughafen brauche eine Lösung, die über Jahre trage. Ob er schon mit weiteren Kandidaten verhandelt, ließ Platzeck offen.