Der Schutzdamm in der Nähe des Mühlberger Ortsteils Köttlitz ist 1200 Meter lang. Die Kleinstadt war mehrmals nur knapp einer Überflutung entgangen. So erreichte die Flut beim jüngsten Hochwasser am 7. Juni laut Stadtverwaltung 9,89 Meter. Sie lag damit knapp unter dem Rekordwert von 9,98 Meter Mitte August 2002. Die Deiche hielten dem Druck stand.