Das sagte ein Sprecher des Finanzministeriums in Dresden und bestätigte Medienberichte. Im ersten Halbjahr seien bisher 27,2 Millionen Euro Gewinnausschüttung aus Lotterien erzielt worden. Mit dem Rückgang liege Sachsen im bundesweiten Trend, sagte der Sprecher.