| 02:33 Uhr

Bei Abwassergebühren sind Cottbus und Potsdam spitze

Cottbus. Wenn Potsdamer Bürger duschen oder auf die Toilette gehen wollen, sollten sie überlegen, ob sie sich das überhaupt noch leisten können. Nach einer Studie des Eigentümerverbands Haus und Grund muss eine vierköpfige Familie im Schnitt 911 Euro Abwassergebühren zahlen. dpa/roe

Damit liegt Potsdam im Vergleich der 100 größten Städte an der Spitze. Cottbus ist mit knapp 839 Euro die zweitteuerste Stadt. In Ludwigsburg kommt die Musterfamilie dagegen mit 262 Euro am günstigsten weg. Allein für die Toilettenspülung würden für jeden Potsdamer jährlich 67,52 Euro fällig. Mainzer müssen mit 32,85 Euro am wenigsten dafür zahlen.