Dann stellte sich heraus: Der Mann soll den Jugendlichen die ganze Zeit über bei sich versteckt und sexuell missbraucht haben. Am heutigen Dienstag beginnt der Prozess gegen den 54-Jährigen vor dem Landgericht Cottbus.

Es ist bereits die zweite Hauptverhandlung: Der ursprüngliche Prozess platzte im Mai wegen einer längerfristigen Erkrankung eines Richters. Damals hatte der Angeklagte zugegeben, den Jugendlichen seit Ende 2013 mehrmals missbraucht zu haben.