Nach jetzigen Planungen sollen 45 Motorboote zugelassen werden. In diesem Jahr waren den Angaben zufolge sämtliche Liegeplätze am größten See Sachsens ausgebucht. Rund 200 000 Gäste waren an den Tagebausee gekommen.