), noch vor der Pause glich Sardar Azmoun (44.) aus. In der zweiten Halbzeit erzielte Dimitri Polos vom Punkt das 2:1 (49.) für die Russen, Juan Bernat glich drei Minuten später aus. Christian Noboa (67.) sorgte für den Endstand.

Sport Seite 23