| 02:35 Uhr

Bayern, HSV, Bielefeld und Gladbach weiter

München. Die Bundesligisten FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach stehen im Viertelfinale des DFB-Pokals. Die Bayern setzten sich am Dienstagabend mit 1:0 (1:0) gegen den VfL Wolfsburg durch. dpa/roe

Das Tor erzielte Douglas Costa in der 17. Minute. Auch Liga-Rivale Mönchengladbach wurde seiner Favoritenrolle mit dem 2:0 beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth gerecht. Für Gladbach trafen Oscar Wendt (12.) und Thorgan Hazard (36.). Zuvor hatten der Hamburger SV (2:0 gegen den 1. FC Köln) und Zweitligist Arminia Bielefeld (5:4 im Elfmeterschießen beim FC-Astoria Walldorf) die Runde der letzten Acht erreicht. Sport Seite 21