Vor 50 000 Zuschauern im Estadio Vicente Calderón erzielte Mario Suárez in der 27. Minute den Treffer zum 1:0 für die Spanier, die Verlängerung blieb ohne weitere Tore. Damit schieden die Leverkusener zum vierten Mal innerhalb von zehn Jahren im Achtelfinale der Königsklasse aus.