ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Bautzen hebt die Ausgangssperre für jugendliche Flüchtlinge auf

Bautzen. Nach den Ausschreitungen zwischen jungen Flüchtlingen und Rechtsextremen in Bautzen hat der CDU-Politiker Marko Schiemann heute zu einem Gipfeltreffen eingeladen. Am "Bautzengipfel" sollen Vertreter der sächsischen Regierung, des Landkreises, der Stadt und der Bürgerschaft teilnehmen, Derweil werden die verhängte Ausgangssperre und das Alkoholverbot für unbegleitete minderjährige Ausländer in Bautzen aufgehoben. dpa/si

Von heute an müssen die Jugendlichen nicht mehr um 19 Uhr im Wohnheim sein, und sie dürfen auch Alkohol trinken. Ab 16 Jahren dürften deutsche Jugendliche Bier oder Wein trinken, begründet der Landkreis Bautzen.