So soll bis zum 100. Bauhaus-Jubiläum im Jahr 2019 ein Besucherzentrum als zentrale Anlaufstelle entstehen. Die Kosten hierfür bezifferte Stahl auf rund eine Million Euro. Zwei Drittel davon übernimmt das Bundesbauministerium. Zugleich werden derzeit für 1,8 Millionen Euro die Außenanlagen umgestaltet.