ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:40 Uhr

Baubeginn für Regierungsterminal am BER Anfang 2017

Arbeiter hantieren in einem Gebäude des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) in Schönefeld (Brandenburg).
Arbeiter hantieren in einem Gebäude des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) in Schönefeld (Brandenburg). FOTO: Patrick Pleul (dpa-Zentralbild)
Berlin. Am neuen Hauptstadtflughafen soll Anfang nächsten Jahres der Bau eines Übergangsterminals für die Bundesregierung beginnen. dpa/rdh

Der Aufsichtsrat der Betreibergesellschaft beschloss am Freitag, den Auftrag noch in diesem Jahr zu vergeben, wie Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) als Vorsitzender sagte. Einziger Bewerber ist der Baukonzern Züblin, veranschlagt sind rund 70 Millionen Euro.

Damit könnte der Protokollbereich voraussichtlich im Sommer 2018 vom Flughafen Tegel nach Schönefeld umziehen. Die seit Jahren strittigen Bedingungen für den Bau des endgültigen Regierungsterminals sind aber zwischen der Flughafengesellschaft und dem Bund noch nicht abschließend geklärt, wie Müller sagte.