Auch eine Regionalbahn ist dort betroffen. Der Streckenabschnitt zwischen Falkenberg und Ruhland bleibt bis zum 1. Juli gesperrt, wie eine Bahnsprecherin am Sonntag sagte. "Hier ist die Oberleitung richtig abgeknickt und die Masten müssen neu gesetzt werden." Reisende müssen weiter auf Busse umsteigen. Der Abschnitt zwischen Hoyerswerda und Ruhland soll am Montag wieder freigegeben werden.