Dort fahren Züge künftig nur 30 statt 60 Minuten länger teilte die Deutsche Bahn mit.

Auf den Strecken von Berlin nach Hannover und Köln/Düsseldorf (Linie 10) sowie von Berlin über Braunschweig nach Frankfurt am Main und München (Linie 11) müsse weiterhin mit einer Stunde zusätzlicher Fahrzeit gerechnet werden. Verbessert worden sei die Anbindung von Wolfsburg an Berlin. Hier verkehre nun alle zwei Stunden ein ICE.