Zuvor waren Teile einer Vorstandsvorlage für den Aufsichtsrat bekannt geworden. Der Hessische Rundfunk berichtete, die Bahn wolle sich die Abschaffung der Rabattkarte genehmigen lassen. Die Bahn dementierte umgehend. Chef Rüdiger Grube nannte es "völligen Quatsch", dass das Unternehmen die Bahncard abschaffen wolle. Vielmehr sei die Bahn in der Pflicht, angesichts des härter werdenden Wettbewerbs über die Preisstruktur zu diskutieren . Kommentar Seite 2

Wirtschaft Seite 9