Das Verbot betreffe die An- und Abreise zu den Stadien und gelte auch in den S-Bahnen, hieß es.

Damit sollten Reisende und Bahnmitarbeiter geschützt werden. Hintergrund sind Übergriffe und Schlägereien im Umfeld von Fußballspielen. Ab wann das Verbot gelten und wie es kontrolliert werden soll, teilte die Bahn zunächst nicht mit.