Die Bahn rechtfertigt die ungewöhnliche Aktion damit, schnell an einem neuen elektronischen Stellwerk arbeiten und dies dann in Betrieb nehmen zu können. In den sechswöchigen Sommerferien droht Wuppertal noch einmal die völlige Trennung vom Schienennetz.