Außerdem ist der Bau von Aufzügen und neuen Tunneln vorgesehen. Auch der Spreewaldtunnel soll nach dem Willen der Planer verschwinden. Das Hauptgebäude ist von den Umbauplänen nicht betroffen. sh