Das hat Stiftungsratschef Hansjörg König angekündigt. Im Westflügel gibt es künftig Räume für die Parkverwaltung, für Ausstellungen, ein Café und ein Trauzimmer. Danach werden die Arbeiten am Festsaal fortgeführt.