| 02:40 Uhr

Bacchus regiert – Weinfest beginnt in Zielona Gora

Kleine Bacchus-Figuren, Wahrzeichen der Stadt, sind überall in Zielona Gora zu finden.
Kleine Bacchus-Figuren, Wahrzeichen der Stadt, sind überall in Zielona Gora zu finden. FOTO: V. Ufer
Zielona Gora. (uf) Der Gott des Weines, Bacchus, übernimmt am Samstag, 2. September, wieder die Herrschaft in Zielona Gora.

Ganz offiziell mit Schlüsselübergabe vor dem Rathaus wird das Weinfest, "Winobranie", eröffnet, wie die Tourismusinformation mitteilt.

Bis zum 10. September laden unzählige Veranstaltungen rund um den Wein ein. Polnische Stars treten auf Extra-Weinfest-Bühnen in der ganzen Stadt auf. Es wird Theater gespielt, das Sinfonieorchester der Philharmonie lädt zum Konzert ein. Und natürlich gibt es reichlich Rebensaft zu verkosten - in Gaststätten und an vielen Extraständen. Auch ein Weinmarkt lockt Genießer. Außerdem gibt es Sportveranstaltungen, Ausstellungen und einen Vergnügungspark. Das Deutsch-Polnische Zentrum Cottbus stellt sich am 8./9. September mit Lausitzer Toursimusangeboten vor.

Beim "Festival der offenen Weinberge" fahren vom Palmenhaus aus Busse in umliegende Weingüter. Teilnehmer können sich dort über den Weinanbau in der Region und sein Geschichte informieren. Höhepunkt des traditionellen Festes wird der große Umzug am Samstag, 9. September, sein. Dabei präsentieren sich Lebuser Winzer, Vereine, Stiftungen, Unternehmen, Künstler und Einwohner.

Der offizielle Winobranie-Wein 2017 kommt vom Weingut St. Vincent in Borów Wielki (Großenbora). Es ist eine Station der Wein- und Honigroute durch die Woiwodschaft Lubuskie (Lebuser Land).

Ausführliche Informationen zum Weinfest-Programm, Veranstaltungen, Eintrittspreise, Orte und Termine finden Sie auf Deutsch:

www.cit.zielona-gora.pl/

news,de,

weinfest-programm 2017