Zwei Säuglinge wären dagegen vermutlich nicht lebensfähig gewesen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob die sechs Kinder nach der Geburt tatsächlich gelebt haben, sei aber bislang nicht nachzuweisen. Wann die Säuglinge jeweils zur Welt kamen, konnte bei der Obduktion nicht mehr geklärt werden.

Am Samstag hatte die 45 Jahre alte Mutter eingeräumt, einige Säuglinge lebend geboren und umgebracht zu haben. Panorama Seite 7