"Ich bin völlig aus dem Häuschen, ich kann das gar nicht fassen", sagte Ahrens am Dienstag. Das 30-minütige Drama "Am Ende der Wald" war sein Abschluss-Film im Bachelorstudium.