Schon jetzt seien von Januar bis September 2013 so viele Wagen in der Grenzregion gestohlen worden wie 2012. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 546 Fahrzeugdiebstähle gemeldet. "Wir müssen die Auswertung der Kriminalstatistik 2013 abwarten, um belastbare Aussagen treffen zu können", sagte Fischer. Auch die Zahl von Einbrüchen in Villen, Einfamilienhäuser und Firmen habe angezogen. Zudem würden an der Oder verstärkt illegale Einreisen registriert.