Wenig später wurde der Wagen von der sächsischen Polizei nahe Dresden auf der Autobahn 4 (Erfurt - Görlitz) gesehen. Anhaltesignale der Beamten ignorierte der Fahrer am Mittwoch und wechselte auf die A17 (Dresden-Prag). Als er bei Kesselsdorf die Autobahn verließ, stieß er mit einem zivilen Polizeiwagen zusammen. Verletzt wurde niemand - der Autodieb entkam nach Tschechien.