Die Bezirksverwaltung des Ministeriums für Staatssicherheit beschließt, dass Leipziger Ausreisewilligen, die sich oppositionell engagieren, die Ausreise genehmigt wird.