Der andere ging an einen neuen Park in Zwickau zwischen Mulde und Schloss Osterstein. Die Ehrung in Dresden nahm Umweltminister Frank Kupfer vor. WH und Landschaftsarchitekt Andreas Blume können sich über je 3000 Euro Preisgeld freuen. Im selben Wettbewerb hatte die WH bereits vor zwei Jahren eine Auszeichnung für den Skulpturenpark an der Einsteinstraße erhalten.