Griechischen Medienberichten zufolge macht Athen geltend, es habe zu viel von dem Hilfsgeld an den EFSF zurückgezahlt.

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) zeigte sich zufrieden darüber, dass sich die Tonlage verbessert habe. Dies sei aber "noch nicht die Lösung für die finanziellen und finanzpolitischen Konflikte, die es gibt". Politik Seite 6