ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Asyl-Kosten: Bund reagiert überrascht auf Länder-Forderungen

Berlin. Trotz eindringlicher Hilfsappelle der Länder will sich der Bund im Streit über die Verteilung der Asylkosten nicht drängeln lassen. Die Bundesregierung reagierte am Montag zurückhaltend auf die finanziellen Forderungen der Länder. dpa/roe

Angesichts zunehmender Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte will die Deutsche Polizeigewerkschaft eine Sicherheitszone um Heime ziehen. In einem Radius von einem Kilometer dürfe dann nicht demonstriert werden, forderte Gewerkschaftschef Rainer Wendt im RUNDSCHAU-Interview. Indes ist nach Streitigkeiten zwischen Asylbewerbern und Anwohnern eine Flüchtlingsunterkunft im bayerischen Mainstockheim geräumt worden. Hintergrund Seite 8