| 02:41 Uhr

Asteroideneinschlag folgte tödlicher Ruß

Boulder. Nach dem gewaltigen Asteroiden-Einschlag auf die Erde vor 66 Millionen Jahren versank der Planet für mehr als ein Jahr in Dunkelheit. Dies lag an großen Mengen Ruß, die infolge von weltweiten Flächenbränden nach dem Einschlag in die Atmosphäre gelangten, wie US-Forscher in den "Proceedings" der US-Nationalen Akademie der Wissenschaften berichten. dpa/uf

Ohne Sonnenlicht kam die Photosynthese zum Erliegen und die Temperaturen sanken erheblich.