Besonders betroffen sind Alleinerziehende und ihre Kinder, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit.