| 02:39 Uhr

Ariana Grande "am Boden zerstört"

Manchester. Die US-Sängerin Ariana Grande hat sich nach der verheerenden Explosion am Rande ihres Konzerts in Manchester "am Boden zerstört" gezeigt. "Aus tiefstem Herzen: Es tut mir so leid. dpa/roe

Mir fehlen die Worte", schrieb die 23-Jährige am Dienstagmorgen auf Twitter.