ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Alle Nachrichten-Artikel vom 16. Oktober 2019

Momper nennt rückwirkende Mietensenkung „bescheuert“

Berlins Ex-Regierungschef Walter Momper (SPD) unterstützt die Pläne der rot-rot-grünen Koalition für einen Mietendeckel, warnt aber vor zu weitgehenden Beschlüssen. Überlegungen, eine rückwirkende Senkung der Mieten auf bestimmte Obergrenzen zu ermöglichen, sind aus seiner Sicht „bescheuert“ und unrealistisch. „Das läuft schon rein rechtlich nicht“, sagte Momper am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur und verwies auch auf verfassungsrechtliche Bedenken, die er teile. mehr

NBA-Profi Wagner bei Draft „emotional zusammengebrochen“

Für Basketball-Nationalspieler Moritz Wagner beginnt ab der nächsten Woche die zweite Saison in der NBA, die erste Erfahrung mit der besten Liga der Welt beschäftigt den Berliner noch heute. „Der Tag, an dem ich dann tatsächlich für die NBA ausgewählt wurde, kommt mir vor wie gestern“, sagte der Center im „Zeitmagazin“ und erläuterte seine Gefühlswelt während des Drafts, der Talenteziehung im Jahr 2018 in New York: „Als die Los Angeles Lakers ihre Wahl verkündeten und mein Name fiel, bin ich emotional zusammengebrochen. mehr

Grujic im Austausch mit Klopp: FC Liverpool als Ziel

Marko Grujic vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC sieht seine Zukunft beim englischen Champions-League-Sieger FC Liverpool unter Trainer Jürgen Klopp. „Es ist nicht einfach, ein Teil der Mannschaft in Liverpool zu werden, aber ich sehe mich im roten Trikot“, sagte der 23 Jahre alte Serbe im Interview der Tageszeitung „Liverpool Echo“ (Mittwoch) und ergänzte: „Manchmal vermisse ich Liverpool natürlich, es ist eine der großartigsten Mannschaften der Welt. mehr

„GQ“: Hape Kerkeling zählt zu den „Männern des Jahres“

Der Entertainer Hape Kerkeling (54) gehört für „GQ“ zu den „Männern des Jahres 2019“. Er werde für seine außergewöhnliche Karriere als Komiker, Moderator, Schauspieler und Autor geehrt, teilte das Stilmagazin in München mit. „Hape Kerkeling ist ein Ausnahme-Talent und aus dem deutschen Showbusiness nicht wegzudenken“, hieß es. „Zuletzt feierte die Verfilmung seiner Autobiografie "Der Junge muss an die frische Luft" große Erfolge.“ mehr