Aktuell sind in Brandenburg 32 678 Menschen ohne Arbeit (Vormonat: 32 172). Die Arbeitslosenquote liegt bei 10,0 Prozent. In Ostsachsen sind 9,8 Prozent aller Menschen im erwerbsfähigen Alter ohne Arbeit, insgesamt 29 745 Personen (704 mehr als im Vormonat). Die Leiter der Arbeitsagenturen in Bautzen und Cottbus erklären den Anstieg mit saisonbedingten Ausfällen in Bereichen wie Bau oder Landschaftsbau. Bundesweit ist die Zahl der Jobsucher um rund 5000 auf jetzt 2,806 Millionen gestiegen. Die Arbeitslosenquote bleibt bei 6,5 Prozent, wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte . Wirtschaft