Eltern sollen selbst entscheiden, ob ihre Kinder die Sprache erlernen. Staats- und Parteifunktionäre agitieren - Sorbisch haben danach noch 3000 von einst 12 000 Schülern. Intern protestiert der Schriftsteller Jurij Bre´zan in Berlin, lässt seinem Gedicht "Wie ich mein Vaterland fand" die Fassung "Wie ich mein Vaterland verlor" folgen. Während das Gedicht nicht verlegt wird, gibt es Zugeständnisse pro Sorbisch vor allem an Gymnasien.