In der von unabhängigen Wirtschaftsprüfern vorgelegten testierten Bilanz für 1999 habe es einen Fehlbetrag von mehr als 26 Millionen Euro gegeben, sagte der letzte LEG-Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Appel gestern im Landtag. Dort stand er dem Untersuchungsausschuss Rede und Antwort.
Als eine Ursache für die Schieflage nannte er mangelhafte Verträge. (dpa/ta)