Dezember sollen 100 Mitarbeiter entlassen werden. Betroffen sind nach Angaben der Firmenleitung 60 Mitarbeiter in Großräschen (Oberspreewald-Lausitz) und 40 in Prösen (Elbe-Elster). An beiden Standorten werden Solarmodule produziert, die im überwiegenden Maße an Handels- und Projektgesellschaften geliefert werden.

Die Agentur für Arbeit hat für Montag eine Jobbörse in Bad Liebenwerda organisiert, wo rund 150 Arbeitsstellen in den Kreisen Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und Meißen angeboten werden sollen.