ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:23 Uhr

Ärztetag verbietet Hilfe zur Selbsttötung

Kiel. D er Deutsche Ärztetag lehnt die Sterbehilfe grundsätzlich ab. „Ärztinnen und Ärzte haben Sterbenden unter Wahrung ihrer Würde und unter Achtung ihres Willens beizustehen. epd/roe

Es ist ihnen verboten, Patienten auf deren Verlangen zu töten", heißt es in einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss der 250 Delegierten des 114. Deutschen Ärztetages in Kiel. Ärzte dürften keine Hilfe zur Selbsttötung leisten. Der Ärztetag hatte diese Neuformulierung der Berufsordnung beschlossen, um Ärztinnen und Ärzten mehr Orientierung zu geben. Zum neuen Präsidenten der Bundesärztekammer wurde der Radiologe Frank Ulrich Montgomery gewählt. Der 59-Jährige folgt Jörg-Dietrich Hoppe, der nicht mehr kandidierte . Hintergrund Seite 2