Auf dem Potsdamer Telegrafenberg stand der Austausch von Wissenschaft und Forschung auf dem Programm des Königspaares. In Begleitung von Wissenschaftsministerin Martina Münch (SPD) unterzeichneten Vertreter des Potsdam-Instituts für Klimafolgen-Forschung und der Freund Universität Amsterdam sowie der Universität Delft und des Potsdamer Geoforschungszentrums Kooperationsvereinbarungen.

Im Anschluss daran wollten sich Willem-Alexander und Máxima im Filmstudio Babelsberg über die Kreativindustrie informieren.