Daran hatten sich 28 Schüler, Studenten und Auszubildende beteiligt. Sie reichten Arbeiten in den Fachgebieten Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik ein. Das Bundesfinale wird vom 26. bis 29. Mai in Paderborn veranstaltet.