Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Achenbach bei Verkäufen unberechtigte Aufschläge vorgenommen habe. Kultur Seite 6