| 02:40 Uhr

Ab 2018 droht in Stuttgart ein Dieselauto-Fahrverbot

Stuttgart. Im Kampf gegen die starke Luftverschmutzung in Stuttgart gelten vom kommenden Jahr an Fahrverbote für viele Dieselautos. Fahrzeuge ohne die strengste Abgasnorm Euro 6 dürfen dann bei Feinstaubalarm auf besonders belasteten Straßen nicht mehr fahren. dpa/bl

Darauf hat sich die grün-schwarze Landesregierung am Dienstag geeinigt. Der Schritt entfachte die teils heftige Diskussion über die Einführung einer blauen Plakette für schadstoffarme Autos neu.