Der Verkehr wird von Samstagabend 20.00 Uhr bis Sonntagmorgen 08.00 Uhr großräumig umgeleitet, wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag in Dresden ankündigte. In dieser Zeit sollen Brückenteile eingehoben und montiert werden. Die Maßnahme ist Teil des Ausbaus der A 13, der am Jahresende abgeschlossen sein soll. In den letzten Abschnitt investiert der Bund rund 47,7 Millionen Euro. Dabei werden die Fahrbahnen um zweieinhalb Meter verbreitert.