Das zehnköpfige Gremium soll das Bildungsministerium bei der Umsetzung des Projekts „Schule für alle“ beraten. Eckpunkte stellte Bildungsministerin Martina Münch (SPD) bei der ersten Sitzung des Beirats vor. „Das war ein sehr ermutigender Auftakt“, sagte Münch. Die Fachleute hätten „grundsätzliche Zustimmung“ für den Brandenburger Weg zur Inklusion signalisiert.